[ Externer DSB ]

Externer Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen

Fox-On Externer Datenschutz Beauftragte(r) - Menschen in einem Datenschutzgespräch

Sie suchen einen externen Datenschutzbeauftragten (DSB) für Ihr Unternehmen? Jetzt haben Sie uns gefunden.

Wir kennen uns mit der Materie aus und haben vor allem viel Erfahrung mit der praktischen Umsetzung.

Wir führen eine Analyse zur datenschutzrechtlichen Situation in Ihrem Unternehmen durch und beraten Sie bei der Umsetzung der eventuell erforderlichen Maßnahmen. Dabei haben wir viel Erfahrung, d.h. Sie müssen nicht das Rad neu erfinden.

Und bei der Erfassung des Ist-Zustandes können gleich alle Erkenntnisse in Ihre neue Datenschutz-Dokumentation eingearbeitet werden: Das erspart doppelten Aufwand.

Was wir als externe Datenschutzbeauftragte für Sie tun?

Aufgaben nach dem Gesetz:

fox-on hat als Datenschutzbeauftragter die folgenden gesetzlichen Pflicht-Aufgaben:

  • Unterrichtung und Beratung der Geschäftsführung und der Beschäftigten im Datenschutz
  • Überwachung, ob die Datenschutz-Vorgaben eingehalten werden
  • Beratung bei einer möglichen Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Kontaktperson zwischen Datenschutz-Aufsichtsbehörde und Unternehmen

Dabei gilt ein risiko-basierter Ansatz: Je höher ein Datenschutzrisiko ist (und je höher demzufolge auch ein mögliches Bußgeld ausfallen könnte), desto früher und umfangreicher sollte der Datenschutzbeauftragte in diesen Bereichen tätig werden.

Leistungen über das Gesetz hinaus:

  • „DS-Doku“ ist inklusive:
    Laut Gesetz ist das Unternehmen selbst verantwortlich für das Führen der gesetzlich vorgeschriebenen Verarbeitungsverzeichnisse. Ein DSB von fox-on bringt die ausgeklügelte Online-Software DS-Doku mit, in der die Verzeichnisse einfach, arbeitsteilig und rechtskonform gepflegt werden können.
  • Weitere Hilfestellungen in Form von Praxisleitfäden und Dokumentvorlagen:
    fox-on stellt seinen Kunden erprobte, übersichtliche und gut lesbare Dokumente zur Verfügung, die sofort und einfach einsetzbar sind. Wir wollen verstanden werden und verzichten wann immer möglich auf abgehobene Paragraphen-Sprache.
  • Praxisgerechte Lösungsvorschläge:
    Wir wollen, dass Datenschutz tatsächlich umgesetzt wird. Deshalb erarbeitet fox-on zusammen mit Ihnen Lösungen, die in Ihrer Praxis auch tatsächlich funktionieren. Nach unserer Erfahrung erhöht das die Akzeptanz bei den Mitarbeitern erheblich und macht für alle Seiten das Leben (mit dem Datenschutz) einfacher.
  • Viel Praxiserfahrung:
    Jeder der Datenschutzberater bei fox-on ist ein Profi mit Praxiserfahrung. Viele Fragen, die uns gestallt werden, haben wir schon mal gehört und beantwortet: Wir müssen nicht jedes Rad neu erfinden – das erspart unnötigen Aufwand auf beiden Seiten.
  • Schnelle Antwortzeiten und gute Erreichbarkeit:
    Wir reagieren schnell auf Ihre Anfragen: In der Regel deutlich schneller, als unsere Kunden es erwarten Vor allem in dringenden Fällen steht immer ein kompetenter Ansprechpartner kurzfristig zur Verfügung.
  • Unterhaltsame Präsenzschulungen:
    Bei entsprechender Beauftragung führen wir sehr gern Datenschutz-Schulungen und Workshops für Ihre Mitarbeiter durch. Dabei transportieren wir nicht nur die wichtigsten Lern-Inhalte, sondern wir erzählen sehr gern vielerlei Anekdoten aus der Welt des Datenschutzes. Das kommt in der Regel sehr gut an und führt dazu, dass die Schulungsteilnehmer noch besser für dieses wichtige Thema sensibilisiert werden.
  • Online-Datenschutz-Schulungen
    Gern können Sie unsere Online-Datenschutz-Schulungen buchen, um Ihre Mitarbeiter erstmalig zu sensibilisieren oder auf einem aktuellen Kenntnisstand zu halten.,
  • Weitere optionale Leistungen aus einer Hand: Wir haben noch weitere Awareness-Maßnahmen wie zum Beispiel pfiffige Datenschutz-Poster. Sprechen Sie uns an, wenn Sie noch etwas brauchen oder vermissen.

DSB – Der Fachmann in Ihrem Unternehmen

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG; nur in Deutschland) regeln, wann ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellen muss. In Deutschland betrifft das Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern. Aber auch unabhängig von dieser Grenze kann es sinnvoll sein, einen DSB zu bestellen – denn die Vorgaben der Datenschutzgesetze gelten für alle Unternehmen gleichermaßen, egal welcher Größenordnung: Sie müssen sich um das Thema Datenschutz also sowieso kümmern – ob mit oder ohne DSB. Dann doch besser zusammen mit jemand, der sich auskennt.

Der DSB unterstützt, berät und überwacht. Er ist der Fachmann, der mögliche Risiken einschätzen und sinnvolle Maßnahmen empfehlen kann. Die letztliche Entscheidungsbefugnis (und: Entscheidungsverantwortung) verbleibt aber natürlich nach wie vor bei der Geschäftsleitung.

Entscheidungshilfe

Sie sind sich noch nicht sicher, ob ein interner oder externer Datenschutzbeauftragter die richtige Wahl für Ihr Unternehmen ist?

Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile einmal gegenüber gestellt.